VW 

VW: Auto-Experte rechnet aus – so lange kann der Konzern in der Corona-Krise überleben

Autobranchen-Experte Ferdinand Dudenhöffer hat mal nachgerechnet. Ihm zufolge können VW und die anderen deutschen Autobauer noch eine ganze Weile ohne Umsatz existieren. (Archivbild)
Autobranchen-Experte Ferdinand Dudenhöffer hat mal nachgerechnet. Ihm zufolge können VW und die anderen deutschen Autobauer noch eine ganze Weile ohne Umsatz existieren. (Archivbild)
Foto: Nicolas Blandin/dpa

Wolfsburg. VW ist finanziell weich gebettet. Die deutsche Konkurrenz ebenso. Noch.

Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hat ausgerechnet, wie lange die Autobauer VW, Daimler und BMW in der Corona-Krise ohne Umsatz noch zahlungsfähig sind. Seine Ergebnisse präsentierte Dudenhöffer dem Börsen-Fachblatt „Der Aktionär“.

Experte: VW kann fast fünf Monate ohne Umsatz überleben

Demnach reichten die Liquiditätspolster bei VW für 4,6 Monate, bei Daimler für 5,2 und bei BMW für 5,5 Monate. Dudenhöffer glaubt, dass die deutschen Autobauer sogar gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen könnten.

--------------------

Mehr von uns:

--------------------

Sie seien China-zentriert. Und dort liege die Zukunft. „Alle, die es schaffen, sich mit chinesischen Partnern stabil aufzustellen, sind die potentiellen Gewinner“, sagte der Auto-Experte dem „Aktionär“.

Für kleinere Autobauer wie Renault, Mazda oder Honda dagegen dürfte es seiner Meinung nach schwer werden. (ck)