VW 

VW: Auslieferungsstopp beim Golf 8! Das droht jetzt auch noch anderen Modellen

VW droht DER Super-GAU! Wegen eines Software-Problems beim Notfallassistenen hat der Konzern die Auslieferung gestoppt. Doch jetzt könnte es sogar zu einem Rückruf kommen. (Archivbild)
VW droht DER Super-GAU! Wegen eines Software-Problems beim Notfallassistenen hat der Konzern die Auslieferung gestoppt. Doch jetzt könnte es sogar zu einem Rückruf kommen. (Archivbild)
Foto: imago images/Jan Huebner

Wolfsburg. Erst die Corona-Krise, dann die massiven Absatz-Probleme und jetzt auch noch Probleme mit dem VW Golf 8!

VW steht momentan kurz vor dem Super-GAU – einem Rückruf des Hoffnungsträgers. Doch damit nicht genug. Jetzt kommt raus, dass es auch noch andere Modelle des Konzerns treffen könnte.

VW: Bittere Zeiten! Auslieferungsstopp beim Golf 8

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass der Konzern bis auf Weiteres die Auslieferung des Golf 8 stoppt. Der Grund: Probleme beim Notfallassistenten eCall. Es kann zu möglichen Ausfällen kommen, da es wohl eine Fehlfunktion in der Software gibt.

Eine Entscheidung, ob VW den Golf 8 grundsätzlich zurückrufen muss, will das Kraftfahrt-Bundesamt wohl in den kommenden Tagen treffen. Bis dahin will der Konzern aber weiterhin den Golf 8 vom Band laufen lassen. Allerdings sollen die Neuwagen erst einmal auf Lager genommen werden.

Doch jetzt kommt raus, dass es neben dem Golf 8 auch noch andere Modelle von verschiedenen VW-Töchtern treffen kann. Nach Informationen aus Unternehmerkreisen könnten auch Modelle bei Audi und Seat betroffen sein. Derzeit werde das intensiv geprüft. Konkret geht es bei den Prüfungen um den Audi A3, Seat Leon und Skoda Octavia. Die würden nämlich auf dem gleichen Grundbaukasten wie der Golf 8 basieren.

----------------------------------------

Mehr VW-Themen

VW schmeißt Mitarbeiter raus – und zwar aus diesen Gründen

VW kippt Bonus-Garantie für Manager – fette Zahlungen fallen wegen Corona aus

VW-Chef macht klare Ansage während Corona-Krise: „Keine Option“

----------------------------------------

Neben dem Golf 8 auch Modelle bei Audi und Seat betroffen?

Audi erklärte am Wochenende, bisher lasse sich „das Phänomen beim neuen A3“ nicht genau nachstellen. „Wir analysieren weiter, auch weil es kleinere Unterschiede in Hard- und Software gibt.“ Dem Fachblatt „Automobilwoche“ sagte ein Sprecher der Ingolstädter Tochter: „Die Grundannahme, dass auch entsprechende Audi-Modelle betroffen sein könnten, ist richtig.“ Bei Seat hieß es: „Zu diesem frühen Zeitpunkt der Analyse bewerten wir die Details und arbeiten an einer Lösung.“

+++VW droht DER Super-GAU – Auslieferungsstopp bei Golf 8!+++

Der neue Skoda Octavia wird ebenfalls auf Fehlfunktionen des eCall untersucht. Hier wurden - wie beim Golf - nach Angaben der tschechischen Schwestermarke die Auslieferungen bereits unterbrochen. (abr mit dpa)