VW 

VW streicht noch mehr Schichten im Werk Wolfsburg – aber ein Detail macht Hoffnung

VW streicht weitere Schichten im Stammwerk Wolfsburg.  (Archivbild)
VW streicht weitere Schichten im Stammwerk Wolfsburg. (Archivbild)
Foto: imago images / Jan Huebne

Wolfsburg. VW streicht noch mehr Schichten im Stammwerk in Wolfsburg. Wegen der Corona-Krise müsse man flexibel reagieren, hieß es von VW gegenüber den „Wolfsburger Nachrichten“.

VW streicht Schichten – und setzt auf den Herbst

Nach den beiden ersten Freitagen im Juni, streicht VW auch die beiden anderen Freitage (19. und 26. Juni). Betroffen ist die Fertigung 2. An der Montagelinie 2 (Golf) sollen die Bänder am 5. und 12. Juni stillstehen.

Gleichzeitig rechnet Volkswagen mit einem besseren Absatz im dritten Quartal.

---------------------

Mehr zum Thema VW:

---------------------

Daher seien gezielt Mitarbeiter gefragt worden, ob sie während des Werksurlaubs im Sommer arbeiten möchten. >> Mehr Details liest du bei den „Wolfsburger Nachrichten“ (red)