VW 

VW-Töchter rufen Autos zurück – das ist diesmal das Problem!

VW hat insgesamt zwölf Marken. Zwei von ihnen sollen jetzt von einem Rückruf betroffen sein. (Archivbild)
VW hat insgesamt zwölf Marken. Zwei von ihnen sollen jetzt von einem Rückruf betroffen sein. (Archivbild)
Foto: imago images / IPON

Wolfsburg. Im VW-Konzern gibt es einen neuen Rückruf. Betroffen sind einem Bericht zufolge diesmal die Nobel-Töchter Porsche und Bentley.

Das Automagazin „kfz-betrieb“ schreibt, dass mehrere SUVs der VW-Töchter Kraftstoff verlieren könnten. Bei Porsche trifft es demnach weltweit knapp 9.500 Cayenne und Cayenne Coupé.

VW-Töchter rufen Autos in die Werkstatt

Ein Kunde hatte sich beschwert, weil sein Fahrzeug nach Kraftstoff stank. So wurde der Mangel dann gefunden. Offiziell handelt es sich um eine „Bauteilschwäche an der Kraftstoff-Vorlaufleitung“ bei Hitze.

Der Austausch der Leitung soll eine knappe Stunde dauern. In Deutschland müssen knapp 1.500 Cayenne und Cayenne Coupé in die Werkstatt.

----------------

Mehr zum Thema VW:

----------------

Laut „kfz-betrieb“ sind genauso viele Bentley Bentayga V8 von dem Problem betroffen. Hierfür gebe es aber noch keine offizielle Bestätigung. (ck)