VW 

VW: Mega-Investition in amerikanisches Start-Up – dieses Projekt steckt dahinter

VW steckt mehrere Millionen in ein amerikanisches Start-Up.
VW steckt mehrere Millionen in ein amerikanisches Start-Up.
Foto: imago images / photo2000

Wolfsburg. Bereits vor gut zwei Jahren hat VW 100 Millionen US-Dollar in das amerikanische Start-Up Quantumscape gesteckt. Doch damit nicht genug!

Jetzt hat der VW-Konzern bekannt gegeben, dass er sein Investment in das kalifornische Unternehmen nochmal um bis zu 200 Millionen US-Dollar erhöhen will.

VW: Millionen-Investition in Kalifornien

Doch welches Projekt ist VW diese hohe Summe wert? Die Köpfe hinter Quantumscape beschäftigen sich mit alternativen Batterien, auch Feststoffzellen genannt. Wegen ihrer hohen Energiedichte versprechen diese eine höhere Leistung – und für zukünftige Elektroautos somit mehr Reichweite. Aber: Marktreif ist die Technik bislang nicht.

+++ VW: Rassistisches Werbe-Video – Konzern zieht erste Konsequenzen +++

In den kommenden Jahren wolle man eine Pilotproduktion für Feststoffzellen aufbauen, noch in diesem Jahr sollen die weiteren Schritte von VW und Quantumscape konkretisiert werden. Nach bisherigen Plänen sollen die Prototypen-Produktion bis 2025 anlaufen.

----------------------------

Mehr VW-Themen:

---------------------------

VW baut Lithium-Ionen-Akkus in Salzgitter

VW sieht in der neuartigen Technologie großes Potential. „Das zusätzliche Investment wird unsere gemeinsame Entwicklungsarbeit nachhaltig stärken und beschleunigen“, sagte VW-Komponenten-Chef Thomas Schmall in einer Pressemitteilung.

„Wir sichern mit leistungsfähigen Lieferanten unsere weltweite Versorgung, bauen schrittweise Fertigungskapazitäten auf und treiben die Entwicklung der Zukunftstechnologie 'Feststoffzelle' voran.“

+++ Corona in Niedersachsen: Wieder kein neuer Todesfall ++ Mehr Neu-Infektionen in Flüchtlingsheim +++

Beim Thema Akku investiert VW nicht nur in Festbrennzellen. In Salzgitter baut der Konzern gemeinsam mit dem schwedischen Partner Northvolt eine Fabrik, in der Prototypen der Lithium-Ionen-Zellen gefertigt werden. (vh)