VW 

VW: Wenn die Mitarbeiter nach den Werksferien zurückkommen, erwartet sie DAS

Corona: In Wolfsburg haben VW-Mitarbeiter nach den Werksferien die Möglichkeit, sich freiwillig testen zu lassen. (Archivbild)
Corona: In Wolfsburg haben VW-Mitarbeiter nach den Werksferien die Möglichkeit, sich freiwillig testen zu lassen. (Archivbild)
Foto: imago images / regios24

Wolfsburg. Die Werksferien bei VW in Wolfsburg sind bald vorbei. Wenn die Mitarbeiter dann ins Stammwerk zurückkehren, erwartet sie etwas Neues. Das Werk Braunschweig hat es vorgemacht, Wolfsburg zieht jetzt nach.

VW bietet seinen Mitarbeitern kostenlose und freiwillige Corona-Tests an, wenn sie Symptome zeigen.

Dafür sind in Braunschweig bereits vor zwei Wochen sogenannte „Walk through“-Container zur Proben-Entnahme installiert worden. In Wolfsburg startet das Angebot unmittelbar nach dem Werksurlaub.

VW will Corona-Infektionen schnell erkennen

Das Ziel, betont Personalvorstand Gunnar Kilian, sei es: „Infektionen sehr früh zu erkennen und gezielt eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.“ Somit soll ein zweiter Lockdown verhindert werden.

+++VW bringt besonderes Modell auf den Markt – und davon gibt es nur 400 Stück!+++

Corona-Tests bei VW: Nach 24 Stunden soll das Ergebnis vorliegen

Speziell geschulte medizinische Fachkräfte des Gesundheitswesens werden die nötigen Rachenabstriche entnehmen. Spätestens nach 24 Stunden soll das Ergebnis dann vorliegen.

Die Tests werden ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung in eigens dafür beschafften Containern möglich sein. „Das Gesundheitswesen nutzt medizinische Informationssysteme, die mit dem Konzern-Datenschutz abgestimmt sind“, heißt es in einer VW-Mitteilung.

_________________

Mehr VW-Themen:

VW E-Golf erlebt Verkaufsboom – und bleibt trotzdem ein Auslaufmodell

VW ausspioniert: Haus des mutmaßlichen Spions abgebrannt!

VW-Chef Diess fährt nach Italien – bei diesem Foto hagelt es Häme: „Totale Verarsche“

_________________

-----------------------

Das ist VW:

  • Volkswagen AG wurde 1937 gegründet
  • Zum Konzern gehören auch die Marken Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche
  • 2018 fertigten die Wolfsburger rund 40 Modelle unter dem Namen Volkswagen
  • Im Jahr 2019 waren rund 22 Prozent aller Neuzulassungen Autos von VW

-----------------------

Das Volkswagen Gesundheitswesen hat gemeinsam mit dem Klinikum Wolfsburg ein Testzentrum aufgebaut, um die Laborkapazität zur Auswertung der Rachenabstriche zu gewährleisten. Nach den VW-Standorten Braunschweig und Wolfsburg sollen nach und nach weitere Standorte in Deutschland folgen. (mb)