VW 

VW plant Extraschichten – dafür soll DADURCH Zeit eingespart werden

Autokonzern VW plant Extraschichten im Stammwerk Wolfsburg. (Symbolfoto)
Autokonzern VW plant Extraschichten im Stammwerk Wolfsburg. (Symbolfoto)
Foto: imago images / MiS

Wolfsburg. Aufruhr bei VW und den Mitarbeitern der Autobauer! Der Konzern will die Autoproduktion im VW-Stammwerk in Wolfsburg deutlich anziehen. Gelingen soll das über Extraschichten.

Doch das ist nicht die einzige geplante Änderung im Betriebsablauf, wie die „Braunschweiger Zeitung“ berichtet.

VW plant Extraschichten für Wolfsburger Werk

Druck bei VW: Der Betriebsrat in Wolfsburg berät am Mittwoch über den Antrag des Unternehmens, wonach im letzten Quartal 2020 mindestens 16 Extraschichten eingeschoben werden sollen, so die Zeitung.

---------------------

Das ist VW:

  • Die Volkswagen AG wurde 1937 gegründet
  • Zum Konzern gehören auch die Marken Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche
  • 2018 fertigten die Wolfsburger rund 40 Modelle unter dem Namen Volkswagen
  • Im Jahr 2019 waren rund 22 Prozent aller Neuzulassungen Autos von VW

-----------------------

Die Mehrarbeit ist notwendig, weil sich die Kundennachfrage nach Modellen wie dem VW Golf oder dem Tiguan erholt hat – nun muss die Stückzahl nachgeholt werden, die wegen des Corona-Lockdowns und der verminderten Produktion durch Corona-Schutzmaßnahmen nicht gefertigt werden konnte.

+++ VW: Sorge um Werk in Wolfsburg! Bernd Osterloh mit eindeutiger Forderung +++

VW-Werk Wolfsburg: DAS soll wegfallen

Laut „Braunschweiger Zeitung“ will VW neben der Schichterhöhung Zeit einsparen, indem eine der fünfminütigen Reinigungspausen in einer Schicht zukünftig wegfallen soll.

Die Pausen zu Beginn und zum Ende einer Schichten waren der Reinigung der Geräte und Anlagen vorbehalten und gehören zu den von VW ausgearbeiteten Corona-Schutzbestimmungen.

---------------------

Mehr News zu VW:

----------------------

Aktuell müssen VW-Kunden nicht nur sehr lange auf die Golf- oder Tiguan-Modelle, sondern auch auf die Auslieferung des ID.3 warten, wie du >>>> hier lesen kannst. (kv)