VW 

VW-Chef Diess gönnt sich neuen Dienstwagen – er hat ein „einzigartiges Design“

Autopraxistest.de
Beschreibung anzeigen

Barcelona/Wolfsburg. VW-Chef Herbert Diess hat sich einen neuen Dienstwagen gegönnt! Und der hat laut Konzernchef ein „einzigartiges Design“.

Und dafür schlüpft Herbert Diess auch gern mal in eine neue Rolle, zumindest symbolisch. Und die erinnert dich stark an einen Blockbuster.

VW-Chef fährt im „Batmobil“ durch Wolfsburg

Er freue sich künftig mit seinem „Batmobil“ durch Wolfsburg fahren zu dürfen, schreibt VW-Chef Diess beim Karrierenetzwerk LinkedIn.

Gemeint ist der nagelneue Cupra Formentor, der kein E-Auto ist. Cupra ist eine Tochter von Seat – der spanischen VW-Tochter. Insofern kann man Cupra als „VW-Enkelin“ bezeichnen.

+++ VW: Ex-Chef Müller gibt sein Comeback – ausgerechnet HIER! +++

Erst wenige Modelle wurden bisher von dem Formentor gebaut. Den ersten überhaupt hat VW-Chef Diess jetzt also abgestaubt. Der Sportwagen wurde ihm vom neuen Seat-Chef Wayne Griffiths in Barcelona übergeben.

Diess schwärmt bei LinkedIn: Das Auto sei grandios und habe „ein einzigartiges Design“, was sehr wichtig für die Marke Seat sei. Natürlich unterstütze er das ambitionierte Cupra-Projekt, schreibt der VW-Chef. Und: „Un abrazo“ – eine Umarmung. Coronabedingt gab es in der „Casa Seat“ nur einen Ellenbogen-Check mit Griffiths.

------------------

Mehr zum Thema VW:

------------------

CUV Cupra Formentor rollt vom Band

Insgesamt sind laut Cupra sieben verschiedene Formentor-Motorisierungen geplant, darunter auch zwei Versionen mit Plug-in-Hybridantrieb. Den Anfang macht aber die 310 PS-Version.

+++ VW-Chef Diess bekommt Preis, weil er sich DAFÜR im Konzern stark macht +++

Produziert wird der Sportwagen im Werk Martorell. Ab sofort laufen dort täglich 160 Exemplare des CUV vom Band. Insgesamt 3.000 Mitarbeiter sind an der Produktion des ersten exklusiven Cupra-Modells beteiligt.

„Ich bin davon überzeugt, dass dieses Fahrzeug die Zukunft der Marke Cupra maßgeblich beeinflussen wird“, betonte Wayne Griffiths. (ck)