VW 

VW: Currywurst-Schock in Wolfsburg! Nur noch an diesem Tag gibt es den Kantinen-Renner

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers
Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. Die Currywurst bei VW ist Kult! Doch sie kommt nur noch selten auf den Teller. Denn der Konzern krempelt sich weiter um. Sogar in der VW-Kantine geht's ums Klima!

Eine bei den VW-Mitarbeitern extrem beliebte Speise droht, zum Auslaufmodell zu werden.

VW-Currywurst jetzt nur noch dienstags

Es geht um die VW-Currywurst. Das „Originalteil“ aus der eigenen Fleischerei gibt es in der Kantine des Stammwerks in Wolfsburg inzwischen nur noch dienstags!

+++ VW: Mitarbeiter grillen ausgerechnet hier – und legen die Produktion lahm +++

Auch hier setzt VW jetzt also auf Nachhaltigkeit, denn auch unsere Ernährung verursacht Treibhausgas-Emissionen. Dennoch: Der Konzern verspricht, dass die Currywurst nicht komplett vom Teller verschwindet, berichten die „Wolfsburger Nachrichten“.

Keine Experimente mit der VW-Currywurst

Das hatte auch schon der neue Chefkoch Nils Potthast versprochen. Mit dem „Originalteil“ werde es obendrein keine Experimente geben. Keine Currywurst-Pizza, keine Currywurst-Chips. Es solle einfach nur die Wurst bleiben, die Belegschaft und Stammkunden so kennen, sagte er.

Denn diese ist schon seit Jahren der absolute Renner in den Kantinen, gefolgt von der Frikadelle, dem Alaska-Seelachsfilet und dem Schnitzel. >> HIER geht's zu den Zahlen!

---------------------

Mehr von uns:

---------------------

Auch in den SB Shops hat ein Umdenken stattgefunden. Was die VW-Werker dort mittlerweile alles kaufen können, kannst du bei den „Wolfsburger Nachrichten“ lesen!

Volkswagen's Factory Produces More Sausages Than They Make Cars Worldwide | Richard Hammond's Big
Discovery UK

Zuletzt war bei VW auch schon ein Projekt gestartet, bei dem es ums Thema Lebensmittelverschwendung geht. Dessen Ziel ist es, dass bei Volkswagen künftig 25 Prozent weniger Nahrung weggeschmissen wird. (red)