VW 

VW mit neuer Werbung für den ID.3 – doch über dieses Detail spotten Auto-Fans

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers
Beschreibung anzeigen

VW treibt die Elektro-Offensive immer weiter voran. Der Start mit dem ID.3, so der Konzern, sei gut gelaufen. Und trotzdem – oder gerade deswegen – wirbt Volkswagen noch immer für den Elektro-Flitzer. Auch in Spanien.

Doch der Werbeclip von VW in Spanien kam nicht bei allen Autofans gut an. Denn ein Detail sorgte vielmehr für Spott.

In dem Werbeclip lassen die Werbemacher das E-Auto gegen einen Golf 8 GTI antreten – im Sprint.

Wer hat wohl die Nase vorn?

Im spanischen VW-Werbeclip für den ID.3 ist die Antwort deutlich: Natürlich der neue Elektro-Flitzer. Doch wirft man einen Blick in die Kommentare des Youtube-Videos, scheint diese Werbung nach hinten losgegangen zu sein.

VW: Spanische ID.3-Werbung geht nach hinten los

Offenbar wollten die Macher des Clips zeigen, wie gut ein Elektroflitzer von VW gegen einen alteingesessenen Verbrenner bestehen kann. Doch der Youtube-Clip erntet zahlreiche Kommentare, die sich genau darüber lustig machen.

+++VW greift durch: DAS ist für Mitarbeiter ab sofort in Halle 12 und 54 im Werk in Wolfsburg verboten+++

Die Kommentatoren wundern sich vor allem über die ausgewählte Distanz. Demnach würden die beiden Modelle in einem Sprint von 60 Metern gegeneinander antreten. „Was für ein albernes Video! Nach 60 Metern wäre der GTI viel weiter vorne, das weiß jeder“, schreibt jemand unter das Youtube-Video. Auch jemand anderes wundert sich: „Nur 60 Meter? WTF? Ich möchte die vollen 100 Meter sehen.“

Autofans sicher: Golf GTI würde ID.3 schlagen

Denn dann, so mutmaßen einige, würde der Golf GTI ganz klar vorne liegen.

Leistungen vom ID.3 und Golf 8 GTI im Vergleich:

  • Der Golf 8 GTI kommt auf satte 245 PS und schafft es von 0 auf 100 km/h in 6,3 Sekunden
  • Der VW Id.3 in der First Edition kommt auf 204 PS und schafft es von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden

+++VW könnte von Biden-Sieg profitieren – Herbert Diess äußert leise Hoffnung+++

Anhand der technischen Daten ist schnell klar, dass der Golf GTI den ID.3 auf einer Strecke von 100 Metern überholen würde.

VW ID.3 Video

Fans machen Irritierende Beobachtung im Hintergrund

Doch es gibt noch eine Sache, die den Autofans sofort ins Auge springt. Ein großes Banner, auf dem ein Schriftzug prangert, der so gar nicht zu VW passt: Hyundai.

------------------------

Mehr VW-News:

VW: Nach Aus für Türkei-Werk – jetzt fließt eine Riesen-Summe HIERHIN!

VW-Chef Herbert Diess ist sich sicher – DARAN muss Tesla noch „sehr stark“ arbeiten

VW-Chef Diess mit Unverständnis: „Bin schon ein bisschen enttäuscht“

-------------------------

Anders lief es für VW mit der ID.3-Werbung übrigens in Großbritannien. Dort setzten die Autobauer auf eine ziemlich klassische Werbemethode – mit einer richtigen Besonderheit. Alles dazu liest du hier >>>. (abr)