VW 

VW: Von diesem Modell hat hier bislang kaum jemand gehört

VW schickt in China ein besonderes ID.4-Modell auf den Markt. (Symbolbild)
VW schickt in China ein besonderes ID.4-Modell auf den Markt. (Symbolbild)
Foto: imago images/regios24

Wolfsburg. VW elektrifiziert mittlerweile die ganze Welt.

Und so gibt es an verschiedenen Standorten weltweit auch verschiedene E-Modelle: So zum Beispiel in China. Da schickt VW nämlich auch den ID.4 X ins Rennen. Was sich dahinter verbirgt, verraten wir dir hier.

VW schickt besonderes ID.4-Modell ins Rennen

Es ist erst ein paar Tage her, da präsentierte Volkswagen den ID.4 Crozz und den ID.4 X mit einer spektakulären Show am Nachthimmel von China. 2000 Drohnen formten die neuen Modelle und sorgten bei Fans und den VW-Bossen gleichermaßen für Begeisterung. >> Mehr zu der Aktion liest du HIER!

Das Besondere: VW schickt den ID.4 in China gleich in zwei Varianten auf den Markt. Während der ID.4 Crozz am ehesten dem Elektro-SUV entspricht, das auch auf dem europäischen Markt Einzug erhält, unterscheidet sich der ID.4 X doch in einigen Punkten.

+++ VW sagt Schichten ab – Mitarbeiter müssen sich jetzt DARAUF einstellen +++

VW ID.4 X unterschiedet sich vom europäischen Elektro-SUV

Wie „Auto, Motor und Sport“ berichtet, hat sich VW für die X-Variante mit dem Joint Venture SAIC zusammengetan. Gemeinsam hätten sie ein Elektro-SUV konstruiert, das sich doch deutlich vom Crozz abhebt.

------------------------

Das ist anders beim VW ID.4 X:

  • ist knapp drei Zentimeter länger
  • andere Scheinwerfer
  • die LED-Heckleuchten sind anders gestaltet
  • umgestaltete Mittelkonsole

-------------------------

Außerdem könnten die zukünftigen Autofahrer des ID.4 X bestimmte Funktionen wie das Auf- und Zuschließen des Autos oder die Steuerung der Klimaanlage via Smartwatch ausführen.

ID-Modelle basieren auf MEB-Plattform

Doch es gibt auch einige Dinge, in denen das X-Modell dem Elektro-SUV des europäischen Marktes gleicht. So basiert das Modell ebenso auf der MEB-Plattform, weshalb die Antriebstechnik ähnlich sei.

---------------------------

Mehr VW-Themen:

-----------------------------

Laut „Auto, Motor und Sport“ ist die Produktion des X-Modells in China in den vergangenen Tagen angelaufen.

Doch nicht alles scheint für VW in China rosarot zu sein. So wird Volkswagen immer wieder mit schweren Vorwürfen zu seinem Werk in der Provinz Xinjiang konfrontiert. Worum es da geht, erfährst du HIER! (red)