VW 

VW macht gemeinsame Sache mit Aral! Der Konzern verfolgt ein ambitioniertes Ziel

VW und Aral machen jetzt gemeinsame Sache! Sie verfolgen ein ambitioniertes Ziel.
VW und Aral machen jetzt gemeinsame Sache! Sie verfolgen ein ambitioniertes Ziel.
Foto: imago/MiS/imago/Jan Huebner/Montage news38.de

VW macht jetzt gemeinsame Sache mit Aral! Oder besser gesagt mit dem britischen Mineralölkonzern BP, zu dem die Aral-Tankstellen gehören.

Damit verfolgt VW einen ambitionierten Plan, der nicht nur in Deutschland, sondern europaweit greifen soll!

VW will E-Offensive vorantreiben

VW setzt auf Elektro! Dieser Weg ist schon länger klar. Mit der Strategie „Accelerate“ hat Volkswagen noch eine Schippe draufgelegt. Was dahinter steckt, verraten wir dir hier >>>.

Doch noch eins ist klar: Fahren bald immer mehr Elektroautos durch Deutschland Europa, muss auch das Ladenetz stimmen. Dafür will Volkswagen nun gemeinsame Sache mit Energiekonzernen machen, um ein europaweites Schnellladenetz aufzubauen.

Das Ziel: Bis 2025 sollen rund 18.000 Ladepunkte installiert sein. Das entspreche rund einem Drittel des für diesen Zeitpunkt prognostizierten Gesamtbedarfs auf dem europäischen Kontinent. In Deutschland will Volkswagen dafür mit BP und seiner Tankstellenkette Aral arbeiten. Weitere Partner sind die energiekonzerne Iberdrola (Spanien) und Enel (Italien).

+++VW will Tausende Stellen streichen – DAS ist der Plan!+++

Das ist der Plan von VW und BP

Gemeinsam mit BP will Volkswagen europaweit rund 8.000 Schnellladepunkte installieren. Die Schnelllader mit 150 Kilowatt Ladeleistung sollen laut VW an insgesamt 4.000 Tankstellen von BP und Aral entstehen, ein Großteil davon in Deutschland und Großbritannien.

„Ultraschnelles Laden ist der zentrale Türöffner für die E-Mobilität“, sagte VW-Technikvorstand Thomas Schmall. Die BP-Managerin Emma Delaney betonte: „Gemeinsam können wir Autofahrern in Europa schnelle und zuverlässige Ladelösungen zur Verfügung stellen, um ihnen den Umstieg auf ein E-Auto zu erleichtern.“

-----------------------

Mehr VW-News:

------------------------

VW Laden bald so schnell wie Tanken?

Laut Aral können Ladestationen mit einer Leistung von über 150 Kilowatt ein Fahrzeug mit entsprechender Akkutechnik innerhalb von zehn Minuten für eine Reichweite von etwa 160 Kilometern laden. Damit werde Laden nahezu so schnell wie Tanken. (dpa/abr)