VW 

VW: Mann verkauft Käfer – in DIESEM berühmten Video war das Cabrio zu sehen

VW: Ein schwarzes VW Käfer Cabrio soll einst in einem bekannten Musikvideo zum Einsatz gekommen sein. (Symbolbild)
VW: Ein schwarzes VW Käfer Cabrio soll einst in einem bekannten Musikvideo zum Einsatz gekommen sein. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Sebastian Geisler

Wolfsburg. Das hier dürfte die VW Käfer-Gemeinde interessieren – oder Falco-Fans...

Ein kultiger VW Käfer aus einem weltbekannten Falco-Video kommt jetzt unter den Hammer!

VW: Mann verkauft Käfer aus bekanntem Video

Wie das österreichische Auto-Portal „oe24Auto“ berichtet, bietet ein Verkäufer aus der Steiermark derzeit einen schwarzen VW Käfer Cabrio auf der Plattform „willhaben“ zum Verkauf an.

Bei dem Käfer soll es sich um das Fahrzeug handeln, das im Video zu Falcos „Coming Home Jeanny II“ zu sehen ist – so ab Minute drei:

Falco Coming Home Jeanny Part 2
Rick 80's-90's

Der VW Käfer wurde mittlerweile restauriert und laut der Anzeige 99.000 Kilometer auf dem Tacho. Mit knapp 50 PS wurde das Fahrzeug erstmals im April 1977 zugelassen.

Beim verkäufer soll es sich um einen leidenschaftlichen Oldtimer-Sammler handeln. Dass sein VW Käfer eine gewisse Berühmtheit ist, soll er erst vor knapp drei Wochen erfahren haben.

VW: So viel soll der Promi-Käfer kosten

Weil das VW-Cabrio eine prominente Vorgeschichte besitzt, konnte der Verkäufer den Preis für das gute Stück natürlich etwas in die Höhe treiben.

Für 55.00 Euro kann der Käfer auf der österreichischen Verkaufsplattform erworben werden.

-----------------

Mehr VW-Themen:

----------------

Es soll sich sogar um einen Erstbesitz handeln. Der VW Käfer gehörte demnach einem Arzt aus Kärnten, der vor fünf Jahren verstorben ist – und ein Freund von Falco gewesen sein soll. (mkx)