VW 

VW: Erfreuliche Zahlen nach Corona-Jahr – doch eine Sache lässt aufhorchen

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. VW startet nach dem Corona-Jahr richtig durch! Konzernchef Herbert Diess ist ein großer Verfechter der Elektromobilität – das hat sich anscheinend ausgezahlt.

Betrachtet man die bisherigen Zahlen für das Jahr 2021 sieht es sehr gut für VW aus, doch eine Zahl sollte das Management stutzig machen.

VW: Mega-Erfolg – doch eine Sache macht stutzig

Die Zahlen für das Halbjahr 2021 sind erfreulich – VW steigerte seinen Absatz um 24 Prozent auf 4,5 Millionen Fahrzeuge. Damit bleibt der Autobauer in Europa und China Marktführer, so das „Handelsblatt“. Mit einem Gewinn von 11,34 Milliarden Euro lief es deutlich besser als in der ersten Hälfte des Corona-Jahres 2020: Da machte VW rund 1,5 Milliarden Euro Verlust.

Doch so gut, wie es im Jahr 2021 aussieht – eine Kennzahl dürfte das Management des Konzerns aufhorchen lassen: Das Plus von 16 Prozent im größten Automarkt der Welt fiel geringer aus als bei der Konkurrenz. Deshalb verliert VW in China nun Marktanteile – und nicht nur das: Auch das Elektro-SUV VW ID.4 kam in China nicht so gut an wie erhofft.

-------------------------------

Das ist VW:

  • ist die Kernmarke der Aktiengesellschaft Volkswagen
  • wurde am 28. Mai 1937 in Berlin gegründet
  • seit April 2018 ist Herbert Diess CEO
  • das erste Auto war der VW Käfer

-------------------------------

VW: Nur Tesla und Toyota sind wertvoller

Trotz dieses kleinen Rückschlags bleiben die VW-Aktionäre optimistisch. Das liegt wohl auch an dem Börsenwert des Konzerns, der um 52,5 Prozent auf 152,6 Milliarden Dollar gestiegen ist.

-------------------------------

Mehr VW-Themen:

-------------------------------

Nur Tesla (USA) und Toyota (Japan) können höhere Werte als VW vorweisen, so das „Handelsblatt“. (lb)

VW: Diese Modelle gibt's jetzt im Abo! „Wichtiger Meilenstein“

VW schlägt einen neuen Weg ein: Ab sofort verleiht der Konzern Autos! Hier erfährst du mehr darüber >>>