VW 

VW: Diess in der Krise – war DIESE E-Mail etwa der Auslöser für alles?

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. Der Aufruhr bei VW geht in die nächste Runde...

Viele dürften sich derzeit die Frage stellen: Was ist bei VW gerade los? Aufruhr, Angst vor dem Jobverlust, Gerüchte über eine Umstrukturierung. Nun ist herausgekommen, dass eine fehlgeleitete Email wahrscheinlich das Dilemma um VW ausgelöst und Diess' Strukturplan vorzeitig aufgedeckt hat.

VW: Diess will Hälfte von VW-Personal abbauen

Doch worum geht es eigentlich?

VW-Chef Herbert Diess hat im September in einer Mail eine neue Strategie angekündigt. Darin sah der CEO vor, mithilfe eines Auf-, Ab- und Umbaus an Personal VW neu zu strukturieren. Sein Konzept würde unter den Namen „Zielbild 2030“ laufen. Der Strukturumbau beinhaltete ebenso die Möglichkeit, von den 30.000 bis 35.000 Arbeitsplätze am Standort Wolfsburg etwa die Hälfte abzuschaffen, wie die „Bild“ berichtet.

-----------------------------------------------------------------

Das ist VW:

  • ist die Kernmarke der Aktiengesellschaft Volkswagen
  • wurde am 28. Mai 1937 in Berlin gegründet
  • seit April 2018 ist Herbert Diess CEO
  • das erste Auto war der VW Käfer

-----------------------------------------------------------------

++++ VW-Mitarbeiter geht zur Schicht – nach dem Feierabend trifft ihn der Schlag ++++

VW: Betriebsrat empört über Diess' Verhalten

Das hatte für mächtig Aufstand beim Personal gesorgt. Nun soll herausgekommen sein, dass die Email fehlgeleitet worden war: Auch wenn kein Mitglied des Betriebsrats im Verteiler hinzugefügt worden war, landete die Email dennoch bei einem Arbeitnehmervertreter.

Daraufhin soll die Betriebsratschefin, Daniela Cavallo, sofort reagiert und Diess zu einer Mitgliederversammlung bestellt haben, wo er von den Eigentümer-Familien, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und ihr selbst einen Vortrag erhalten habe. „Sein Verhalten sei inakzeptabel“, lautete die Botschaft laut der „Bild“.

Weiter hieß es, könne so eine Entscheidung nicht ohne den Betriebsrat gefällt werden.

-----------------------------------------------------------------

Mehr VW-Themen:

VW polarisiert mit neuem ID.Buzz-Bild – „Können es kaum erwarten, dich bald auszupacken!“

VW: Wackelt der Chefstuhl von Herbert Diess? SIE springen dem Konzernboss jetzt zur Seite

VW: Als eines der ersten Modelle überhaupt – ID.5 kommt mit besonderer Funktion um die Ecke

-----------------------------------------------------------------

VW: Diess muss um seine Position bangen

Doch nur einen Tag später, soll Diess das Thema „Personalabbau“ in der Aufsichtsratssitzung erneut angesprochen haben.

++++ VW: Zukunft in Wolfsburg ungewiss – Betriebsrat fordert mehr Projekte für unausgelastetes Stammwerk ++++

Nun muss Diess um seine Position als CEO bangen. „Er hätte nach der Präsidiumssitzung einfach schweigen sollen“, soll ein Aufsichtsratsmitglied laut der „Bild“ geäußert haben. (ali)