VW 

VW: Nach der Zwangspause – großes Aufjubeln in DIESEM Werk

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Emden. Es traf etliche Kunden von VW: Volkswagen verhängte einen Bestellstopp für all seine Hybrid-Modelle.

Aber auch die VW-Mitarbeiter im Werk Emden litten darunter. Hier stellte der Konzern einen Großteil seiner Produktion ein. Doch jetzt können die Bänder im nördlichsten Werk von VW endlich wieder rollen.

VW verhängt Bestellstopp für DIESE Modelle

Vor allem der anhaltende Halbleiter-Mangel zwang VW zum Produktionsstopp. Damit sollten noch längere Wartezeiten der Plug-in-Hybride verhindert werden.

-------------------------

VW-Werke in Deutschland:

  • Braunschweig
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Emden
  • Hannover
  • Kassel
  • Osnabrück
  • Salzgitter
  • Wolfsburg
  • Zwickau

-------------------------

In Emden traf es die Modelle Passat GTW, Arteon eHybrid und Arteon Shootings Brake eHybrid, wie Werk-Sprecherin Indra van Schwartzenberg im Gespräch mit News38 berichtet.

Bereits eingegangene Bestellungen für die drei Fahrzeugvarianten werden sukzessiv entsprechend der Versorgungslage mit Bauteilen abgearbeitet. Deshalb rollten im März nur reine Verbrenner von den Bändern.

VW arbeitet Auftragsbestand ab

Das soll sich aber schleunigst ändern. Das Werk Emden nimmt die Produktion von Hybrid-Modellen wieder auf. Aber interessierte Kunden dürfen sich nicht zu früh freuen – der Konzern nimmt immer noch keine Neubestellung entgegen. Dafür sei der aktuelle Auftragsbestand noch zu hoch.

-------------------------

Mehr rasende Themen für dich:

-------------------------

„Aufgrund dieser einerseits guten Nachfrage sowie den Einschränkungen bei der Versorgung mit Halbleitern andererseits können wir in Deutschland vorübergehend keine weiteren Bestellungen für Volkswagen PHEV-Modelle annehmen – um die Lieferzeiten für Kundinnen und Kunden nicht weiter zu verlängern“, erklärt van Schwartzenberg weiter.

Nachdem VW seine Tagesstückzahl im März deutlich reduzierte, fährt der Konzern seine Produktion aktuell wieder hoch. Doch bis die Versorgungslage sich stabilisiert hat, kann es noch einige Zeit dauern. (mbe)

VW steckt derzeit mitten in der E-Offensive – deswegen stellt auch Emden voll auf Elektro um. Doch das bringt einige Probleme mit sich. Welche das sind, liest du hier >>>