VW 

VW-Boss Diess mit irrer Idee – heißt der Konzern bald nicht mehr Volkswagen?

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. So weit hergeholt, wie du jetzt vielleicht denkst, ist es gar nicht.

Immerhin macht es die Konkurrenz schon vor. Citroën, Peugeot, Opel, Fiat und Chrysler treten mittlerweile zusammen unter dem Namen „Stellantis“ auf. Kommt etwas ähnliches jetzt für den Großkonzern VW?

VW-Boss Herbert Diess hat jetzt die Umbenennung des Autobauers aus Wolfsburg wieder auf den Tisch gelegt. Das begrüßen aber nicht alle.

VW-Boss Herbert Diess will Volkswagen vielleicht umbenennen

Darüber berichtet die „Braunschweiger Zeitung“ am Donnerstag. Demnach soll es vor allem darum gehen, die Trennung von VW – dem Konzern – und VW – der Marke – zu schärfen. Klar, bei uns in der Region ist den meisten der Unterschied klar. International sieht das aber oft anders aus.

-------------------------------

Das ist Herbert Diess:

  • am 24.10.1958 in München geboren
  • arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München und promovierte auf dem Gebiet der Montageautomatisierung
  • ab 1990 war er Leiter Planung und Instandhaltung des Robert Bosch Werks Treto in Spanien
  • 1996 wechselte er zur BMW AG nach München und übernahm dort wieder eine Leitungsposition
  • 2007 wurde er in den Vorstand der BMW AG berufen
  • 2012 wurde er Entwicklungsvorstand der BMW AG
  • 1. Juli 2015: Aufsichtsrat der Volkswagen AG bestellte Diess zum Mitglied des Konzernvorstands
  • seit 13. April 2018 Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft

-------------------------------

Der Betriebsrat will von Namensspielen der „Braunschwer Zeitung“ zufolge aber nichts wissen. „Unser Konzern heißt Volkswagen. Und das bleibt auch so“, wird er in dem Blatt zitiert. Allerdings poche Diess auch nicht darauf, den Namen sofort und unbedingt zu ändern. Es gehe um Gedankenspiele, diese stehen aber nach wie vor im Raum.

+++ VW: Plugin-Passat als Erlkönig erwischt! SO könnte er aussehen +++

---------------------

Mehr VW-Themen:

Es ist wieder möglich! Darauf kannst du dich jetzt freuen

Landwirt verklagt Volkswagen – heftig, was er dem Konzern vorwirft

Nach Nachtschicht-Aus – DARAUF lassen sich viele Mitarbeiter nicht ein

---------------------

In einer Hinsicht zeigt sich der Betriebsrat hinsichtlich einer Änderung allerdings offen. Wo, kannst du bei der „Braunschweiger Zeitung“ nachlesen. (bp)