VW 

VW fährt Produktion wieder hoch – HIER rollen wieder mehr Fahrzeuge vom Band

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Gute Nachrichten für alle, die sehnsüchtig auf ihren VW ID.Buzz warten!

Denn VW fährt die Produktion des E-Bullis in Hannover wieder hoch. Anderthalb Wochen ging dort nichts. Doch das ändert sich jetzt.

VW: Produktion vom ID.Buzz läuft wieder – mit Einschränkungen

Das waren bittere Nachrichten, die VW Nutzfahrzeuge vor gut anderthalb Wochen verkünden müssten. Erst Ende Mai war die Produktion des neuen Elektro-Bullis in Hannover angelaufen. Wenige Wochen später war vorerst wieder Schluss.

Der Grund: Mängel an der Batterie (mehr liest du hier). Doch jetzt sei das Problem behoben und die Produktion laufe wieder an, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtet. Allerdings mit einer Einschränkung: Aktuell würden noch nicht – wie geplant – 45 ID. Buzz pro Tag vom Band laufen, sondern etwas weniger.

+++VW: Extraschichten im Werk? DAS sagt der Marken-Vorstand zu dem Thema+++

------------------

Mehr VW-News:

Harte Klatsche! Autohersteller legt alarmierende Zahlen offen

Kurzarbeit-Chaos! Mitarbeiter erhalten Abrechnung – dann folgt der Schock

Bald wieder volle Auslastung in der Produktion? Diess mit klaren Worten

------------------

Als Kunde musst du dir übrigens keine Sorgen machen, dass du ein ID.Buzz-Exemplar mit mangelhafter Batterie abbekommst, berichtet die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“.

+++ VW lässt die Hüllen fallen! DAS sind die ersten Fotos vom Amarok +++

VW erklärte gegenüber der Zeitung, dass nur Fahrzeuge betroffen seien, die für interne Zwecke genutzt werden. (abr)