VW 

VW: Herbert Diess bald nicht mehr Volkswagen-Chef – doch DAS soll er weiter für den Konzern machen

Bleibt Herbert Diess VW erhalten? (Archivbild)
Bleibt Herbert Diess VW erhalten? (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa / Carsten Koall

Wolfsburg. Diese Nachricht von VW war ein Paukenschlag!

Herbert Diess ist ab dem 1. September 2022 nicht mehr Konzernchef bei VW. Doch aus Konzernkreisen ist jetzt zu hören, dass er Volkswagen trotzdem nicht gänzlich den Rücken kehren werde.

VW: Bekommt Herbert Diess DIESE Funktion?

Demnach soll Herbert Diess auch nach seinem Abtritt weiter für VW tätig sein. Der 63-Jährige bleibe als Berater zunächst regulär bis zum Vertragsende im Herbst 2025 und werde weiterbezahlt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur.

VW hatte am Freitag überraschend bekanntgegeben, dass der Manager am 1. September an Porsche-Chef Oliver Blume übergibt, der die Sportwagentochter auch in seiner neuen Funktion führen soll.

----------------------

Mehr zum Abtritt von Herbert Diess:

Herbert Diess tritt als Chef ab – kurios, was er kurz vorher noch gepostet hat

Freiwilliger Abgang oder Rauswurf? Insider mit krasser Behauptung über Herbert Diess

Braunschweiger wird neuer Konzern-Boss! OB Kornblum mit klaren Worten

-----------------------

Diess kam 2015 zu VW und wurde 2018 Konzernchef. Im vergangenen Jahr verdiente er einschließlich Aufwendungen für die spätere Altersversorgung mehr als 10 Millionen Euro. Ohne die Rentenansprüche waren es knapp 8,6 Millionen Euro. (dpa)