Wolfsburg 

Grizzlys-Sieg: Playoffs jetzt ganz dicht vor den Pranken

Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg haben in der Eishockey-Champions-League im zweiten Spiel den ersten Sieg eingefahren. Der deutsche Vizemeister bezwang am Sonntagabend, 4. September, in der Gruppe A das tschechische Team HC Pardubitz deutlich mit 6:0 (1:0, 3:0, 2:0) und kann bereits am Mittwoch im Rückspiel mit einem Erfolg in Pardubitz den Einzug in die Playoffs perfekt machen.

Tyler Haskins (11. Minute), Sebatian Furchner (22./42.), James Sharrow (26.), Brent Aubin (34.) und Tyson Mulock (47.) schossen vor 1.965 Zuschauern die Tore für die Niedersachsen.