Veröffentlicht inWolfsburg

30-jähriger Beifahrer bei Kollision leicht verletzt

Blaulicht Anzeige Unfall
Symbolbild Foto: Karoline Steinbock
  • Unfall vor Hauptbahnhof Wolfsburg.
  • 21-Jährige nimmt 25-Jähriger die Vorfahrt.
  • Beifahrer wird verletzt.

Wolfsburg. 

Bei einer Kollision vor dem Wolfsburger Hauptbahnhof ist ein 30-jähriger Magdeburger leicht verletzt worden. Ermittlungen zufolge war er als Beifahrer in einem Seat unterwegs. Der 25-jährigen Fahrerin, die ebenfalls aus Magdeburg kommt, wurde am Dienstagabend, 4. Oktober, die Vorfahrt genommen.

Eine 21-jährige Golf-Fahrerin war gegen 22.20 Uhr aus Richtung der Heinrich-Nordhoff-Straße in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs; hier hätte sie der Fahrerin des Seats, die Richtung Heßlinger Straße fuhr, eigentlich die Vorfahrt ermöglichen müssen.

Bei der Kollision der beiden Wagen wurde der Beifahrer der Seat-Fahrerin leicht an der Schulter verletzt. Zudem entstand ein Schaden von 6.000 Euro.