Wolfsburg 

3:1: Grizzlys kommen mit Auswärtssieg heim

Mit 3:1 haben die Wolfsburger Grizzlys am Montagabend bei den Schwenninger Wild Wings gewonnen und sich damit ein Weihnachtsgeschenk unmittelbar vor Ende des Festes bereitet.

Nachdem die Baden-Württemberger in der 12. Minute durch André Hult in Führung gegangen waren, drehten die Wolfsburger das Spiel ab der 24. Minute: Tyler Haskins traf zum Ausgleich, Jeremy Dehner (32.) und Jeff Likens (56.) trafen zum Endstand.

Mit 56 Punkten liegen die Grizzlys nun auf Platz vier - nur einen Punkt hinter den Adler Mannheim auf Rang drei.

In den beiden letzten Spielen des Jahres haben die Wolfsburger Heimrecht: Am Mittwoch, 28. Dezember, empfangen sie um 19.30 Uhr die auf Platz zehn rangierende Düsseldorfer EG. Jahres-Finale für die Grizzlys ist dann am Mittwoch, 30. Dezember: Ab 19.30 Uhr treten die Thomas Sabo Ice Tigers als derzeitige Tabellenzweite zum Top-Spiel an.