Wolfsburg 

Heimspiel: Grizzlys heiß auf drei Punkte

Können die personell geschwächten Grizzlys heute drei Punkte holen? (Archivbild)
Können die personell geschwächten Grizzlys heute drei Punkte holen? (Archivbild)
Foto: Twitter

Wolfsburg. Es wird das zweite Heimspiel innerhalb von 48 Stunden: Die Grizzlys Wolfsburg treffen heute Abend ab 19.30 Uhr auf die Schwenninger Wild Wings. Für den Vizemeister gilt es, wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Qualifikation einzufahren.

Der Vorsprung auf Tabellenplatz sieben beträgt zwar noch komfortable neun Zähler, dennoch sollten gegen Schwenningen tunlichst drei Punkte her, soll die direkte Playoff-Qualifikation kurz vor Ende der Hauptrunde nicht in Gefahr geraten. Das Heimrecht im Viertelfinale und Rang vier (Mannheim) sind derzeit sieben Zähler entfernt. "Es kann nach oben und nach unten gehen. Es liegt nur an uns, wohin die Reise geht. Was wir beeinflussen können, ist unsere eigene Performance", so Trainer Pavel Gross vor dem Spiel.

Wenige bis gar keine Änderungen sollte es hinsichtlich des Personals geben. Weiterhin verletzt fehlen werden Jeremy Dehner, Kris Foucault, Robbie Bina und Stephen Dixon. Zumindest drei dieser vier, heißt es vom Verein, werden am Freitag trotz Verletzungen die Mannschaft unterstützen – allerdings nicht auf dem Eis.

Alle Infos zu Tickets gibt es hier.