Wolfsburg 

Grund zu Feiern: Badeland lädt zum Familientag

Das Badeland in Wolfsburg wird 15. Das soll gefeiert werden. (Archivbild)
Das Badeland in Wolfsburg wird 15. Das soll gefeiert werden. (Archivbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. In Norddeutschlands größtem Freizeitbad gibt es wieder einen Grund zum Feiern – das Badeland Wolfsburg wird 15 Jahre alt. Mit einem Tag für die ganze Familie möchte sich das Badeland das zelebrieren.

Am Sonntag, 12. Februar, lädt das Schwimmbad von 12 bis 18 Uhr zur großen Familiengeburtstagsfeier ein. Ein Animationsteam wird die kleinen und großen Gäste durchgängig mit Spielen und Wettbewerben auf Trab halten. Auch eine Wasserlaufmatte wird wieder aufgebaut. Im Erlebnisbereich werden zudem Spiel- und Gewinnaktionen angeboten.

Badewannenrennen und Kinderschminken

Längst Kult ist das Badewannenrennen im Sportbecken. Die teilnehmenden Badewannenteams versuchen die 50-Meter-Strecke so schnell wie möglich zu absolvieren. Geschicklichkeit und Balance sind gefragt.

Die kleinen Badegäste können sich am Beckenrand schminken lassen. Als besondere Überraschung finden über den Tag verteilt rund um das Wellenbecken immer wieder Feuershows und Zaubereien statt. Auch ein Luftballonclown erfüllt die Wünsche der kleinen Geburtstagsgäste. Der Spaß findet zu den normalen Eintrittstarifen statt.

15 Jahr – 11 Millionen Gäste

Seit der Öffnung des Badelandes im Februar 2002 besuchten über 11 Millionen Gäste Norddeutschlands größten Badetempel. Allein im abgelaufenen Jahr 2016 kamen 790.000 Besucher zum Baden, Schwimmen, Saunieren und Erholen.

Für 2017 seien einige Veränderungen geplant, so Betriebsleiter Torsten Krier. Zum Jahresbeginn wurde im Saunabereich ein neuer Informationspunkt geschaffen. Hier können Saunagäste nun besser betreut werden. Außerdem werde die Panoramasaune im Laufe des jahres saniert und die Wechselumkleiden im Badebereich komplett erneuert. Die Kosten trägt die Stadt Wolfsburg.

Badeland Wolfsburg
EurowebGroup/YouTube