Wolfsburg 

Rebbe verspricht Klassenerhalt: "Wir steigen nicht ab"

Wolfsburg. VfL-Sportchef Olaf Rebbe hat einen Tag nach dem 0:6 (0:3) gegen den FC Bayern München ein bemerkenswertes Versprechen gegeben. "Unter der Führung von Andries Jonker und Olaf Rebbe steigt der VfL nicht ab", sagte Rebbe am Sonntag, 30. April, im Sport1-"Doppelpass". Auch das Publikum sei ein Faktor: "Unsere Fans stehen Woche für Woche hinter uns. Wir sind eine Fußballstadt, und das merkt man."

Tief im Keller

Drei Spieltage vor dem Saisonende stecken die mit Champions-League-Ambitionen in die Saison gestarteten Wölfe mit nur 33 Punkten tief im Tabellenkeller. Das 0:6 am Samstag, mit dem die Bayern ihre 27. Meisterschaft perfekt gemacht hatten, war bereits Wolfsburgs neunte Heimniederlage in dieser Saison.

Samstag in Frankfurt

"Das wird uns nicht umwerfen. Wir werden am nächsten Samstag eine andere Mannschaft erleben", versprach Rebbe dennoch. Dann spielt der VfL beim frisch gebackenen Pokalfinalisten Eintracht Frankfurt.