Veröffentlicht inWolfsburg

Diebespaar bei versuchtem Fahrraddiebstahl bemerkt

Wolfsburg. 

Ein 29 Jahre alter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verhinderte in der Nacht zum Mittwoch, 3. Mai, den Diebstahl eines Mountainbikes, während dem mutmaßlichen Täter mit seiner Komplizin die Flucht gelang. Eine sofortige Fahndung im Anschluss verlief ohne Erfolg.

Den Ermittlungen nach war der 29-Jährige auf seinem Rundgang an der Straße An der Vorburg Ecke Willy-Brandt- Platz unterwegs, als er auf zwei Unbekannte aufmerksam wurde, die sich auffällig an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machten.

Beim Näherkommen bemerkten die Täter den Sicherheitsmann und liefen in Richtung des angrenzenden Outlet-Centers davon. Beamte umstellten wenig später den Tatort zur Fahndung und stellten den benutzten Bolzenschneider sicher.

„Der Täter war etwa 1,75 Meter groß“, sagte der Zeuge, „trug eine schwarz-rote College-Jacke, ein schwarze Cap und eine schwarze Hose.“ Seine Komplizin war etwa 1,65 Meter groß, von dünner Körperstatur und trug eine schwarze Leggins und eine Jacke mit Pelzkragen.

Die Polizeiwache nimmt Hinweise zu dem flüchtigen Duo unter 05361/46460 entgegen.