Wolfsburg 

VfL-Frauen feiern Meisterschaft

Mit dieser Niederlage können sie dank der Schützenhilfe des FC Bayern München gut leben: Nach dem 0:2 in Freiburg feiern die Wölfinnen ihren dritten Meistertitel.
Mit dieser Niederlage können sie dank der Schützenhilfe des FC Bayern München gut leben: Nach dem 0:2 in Freiburg feiern die Wölfinnen ihren dritten Meistertitel.
Foto: dpa

Wolfsburg/Freiburg. Die VfL-Frauen haben ihr vorletzten Saisonspiel verloren: 0:2 (0:0) hieß es am Ende beim SC Freiburg. Trotzdem kann das Team von Trainer Ralf Kellermann seinen dritten Meistertitel feiern. Schon 2013 und 2014 war es die Nummer eins im deutschen Frauenfußball.

Schließlich verlor der letzte verbliebene Verfolger Turbine Potsdam zuhause gegen Bayern München mit 0:4 - und hat bei einem noch ausstehenden Spieltag keine Chance mehr, die Wölfinnen von Platz eins zu verdrängen.

Zum Saisonabschluss empfangen die Grün-Weißen am kommenden Sonntag den USV Jena. Anpfiff ist um 14 Uhr.