Wolfsburg 

Nichts geht mehr: Relegationsspiel in Wolfsburg ausverkauft

Wolfsburgs Fans feuern ihre Mannschaft an.
Wolfsburgs Fans feuern ihre Mannschaft an.
Foto: dpa

Wolfsburg. Die 30.000 Karten für das Relegationsspiel am Donnerstag, 25. Mai, sind allesamt ausverkauft. Das hat Gastgeber VfL Wolfsburg am Mittwoch bekannt gegeben. Dementsprechend werden die Tageskassen vor dem Aufeinandertreffen von Eintracht Braunschweig und dem VfL nicht mehr öffnen.

Die Karten, die ausschließlich für die Fans der Gäste vorgesehen sind, waren bereits am Montag, 22. Mai, komplett vergriffen. Dauerkarteninhaber hatten für die Tickets ein Vorkaufsrecht.

Für VfL-Fans, die am Montag, 29. Mai, zum Rückspiel noch auf einen Platz im Gästeblock der Braunschweiger hoffen, sieht es ebenfalls schlecht aus. Auch diese Tickets sind bereits restlos ausverkauft.