Wolfsburg 

Die nächsten, bitte: Neue Testspielgegner für den VfL

Zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Hansa Rostock klafft zwar ein Klassen-Unterschied - doch in Pflichtspielen sind sie schon aufeinandergetroffen: Hier im Achtelfinale des DFB-Pokals 2009. Grafite für den VfL (r.) und der Rostocker Kevin Schindler im Zweikampf
Zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Hansa Rostock klafft zwar ein Klassen-Unterschied - doch in Pflichtspielen sind sie schon aufeinandergetroffen: Hier im Achtelfinale des DFB-Pokals 2009. Grafite für den VfL (r.) und der Rostocker Kevin Schindler im Zweikampf
Foto: dpa

Wolfsburg. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat zwei weitere Testspielgegner zur Vorbereitung auf die neue Saison gefunden: Am Montag, 17. Juli treten die Wölfe beim Drittligisten FC Hansa Rostock an; Anpfiff im Ostsee-Stadion ist um 18 Uhr.

Einen deutlich hochkarätigeren Gegner erwarten die Grün-Weißen dann im Rahmen ihres Stadionfestes am Sonntag, 6. August: Ab 16 Uhr ist der italienische Erstligist AC Florenz zu Gast in der Volkswagen-Arena.

Bereits fest steht seit einigen Tagen das Testspielprogramm während des Trainingslagers im schweizerischen Bad Ragaz: Am 11. Juli tritt die VfL-Elf beim FC Rapperswil-Jona an, am 14. Juli beim FC Winterthur; beide Gegner spielen in der zweiten Schweizer Liga.