Wolfsburg 

Eigengewächs Hansen geht nach Würzburg

Hendrik Hansen beim VfL-Training.
Hendrik Hansen beim VfL-Training.
Foto: dpa

VfL-Innenverteidiger Hendrik Hansen verlässt die Wölfe und wechselt zur kommenden Saison zu den Würzburger Kickers in die 3. Liga. Das teilt der VfL am Mittwoch, 21. Juni, mit. Der gebürtige Wolfsburger spielte seit 2002 für Grün-Weiß und durchlief seitdem alle Jugendmannschaften.

Seit 2012 gehörte Hansen zum Kader der U23, für die er insgesamt 65 Regionalliga-Partien (1 Tor) absolvierte. Im Oktober 2016 kam er gegen Bayer Leverkusen zu seinem Bundesliga-Debüt und seinem bisher einzigen Spiel im Fußball-Oberhaus.