Veröffentlicht inWolfsburg

VW in Emden: Von der Straße auf die Bahn

VWEmden.jpg
Volkswagen investiert in sein VW-Werk in Emden (Archivbild). Foto: dpa

Emden/Wolfsburg. 

Mit hohen Investitionen in neue Technologien zur Automatisierung baut VW seinen Standort im ostfriesischen Emden aus. Die Fabrik an der Emsmündung will außerdem bis zum Jahr 2025 CO2-neutral produzieren.

Zur Einsparung von Kohlendioxid sollten unter anderem neue Wege bei der Zulieferung von Fahrzeugteilen sorgen, kündigte Werkleiter Andreas Dick am Mittwoch in Emden an. 96 Lastwagen pro Woche würden künftig nicht mehr über die Straße, sondern als Bahntransporte per Schiene nach Emden rollen. Damit könnten 75 Prozent der sonst üblichen CO2-Belastung bei Zulieferungen eingespart werden, sagte Dick.

In Emden baut VW den Passat und den neuen Arteon.