Wolfsburg 

Erste Niederlage: VfL unterliegt Winterthur

Nichts zu Lachen gegen den FC Winterthur: Marvin Stefaniak und der VfL Wolfsburg (Archivbild).
Nichts zu Lachen gegen den FC Winterthur: Marvin Stefaniak und der VfL Wolfsburg (Archivbild).
Foto: dpa

Bad Ragaz. Der VfL Wolfsburg hat die erste Niederlage in der Sommervorbereitung auf die Saison 2017/18 hinnehmen müssen. Gegen den Schweizer Zweitligisten FC Winterthur unterlagen die Wölfe mit 1:2 (0:0).

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Schweizer kurz nach Wiederanpfiff durch Duah in Führung (48.). Direkt im Anschluss legte der FC direkt nach und schenkte den Wölfen durch Frontino den zweiten Gegentreffer ein (49.).

Nach einigen guten Chancen durch Brooks (73.) und Vieirinha (82.) erzielte letzterer den Anschluss in der 85. Minute. Kurz vor Ende der Partie hatte Daniel Didavi nach einer Nachlässigkeit in der FCW-Defensive den Ausgleich auf dem Fuß, verpasste aber (87.).

Für die Grün-Weißen endet am Sonntag das Trainingslager in der Schweiz. Am Montag steht dann das Testspiel gegen Hansa Rostock an.