Wolfsburg 

Von Fremden zusammen geschlagen? Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg. Ein Mann mit Verletzungen im Gesicht ist den Beamten in Wolfsburg gemeldet worden. Wie die Polizei am Dienstag, 29. August, mitteilte, hatten Zeugen den Verletzten am frühen Morgen gegen 1 Uhr vor einem Restaurant in der Porschestraße im Bereich des Nordkopfes, in der Nähe der Rothenfelder Straße gefunden.

Die herbei gerufenen Beamten waren nur wenige Minuten später vor Ort und fanden den 58-jährigen Wolfsburger, der auf dem Boden lag. Der Mann hatte mehrere Verletzungen im Gesicht. Der Wolfsburger behauptete, er sei von mehreren Personen angegriffen und geschlagen worden.

Nähere Angaben zu den möglichen Tätern konnte der Verletzte allerdings nicht machen. Eine herbeigerufene Rettungswagenbesatzung der Berufsfeuerwehr Wolfsburg versorgte den Mann und brachte ihn anschließend zur weiteren Behandlung ins Wolfsburger Klinikum.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die eine mögliche Auseinandersetzung im Bereich des Nordkopfes beobachtet haben und bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer 05361/46460.