Wolfsburg 

Venga-Party die Zweite: Congress-Park wird zur Feier-Meile

Wolfsburg. Nach dem Abbruch der Venga-Party im Congress-Park im März startet der Veranstalter einen neuen Anlauf. Am kommenden Samstag, 16. September, soll wieder eine Venga-Party in Wolfsburg steigen. Das hat der Veranstalter auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben.

Es werde massive Verbesserungen im Bereich Einlass und Gastronomie geben, sodass es für die Gäste keine Wartezeiten mehr geben werde, heißt es in der Ankündigung. Man habe die Anzahl der zur Verfügung stehenden Tickets auf 1.500 begrenzt.

Rein kommen Feier-Freunde erst ab 18 Jahren. Sogenannte "Mutti-Zettel", die auch Jugendllichen ab 16 den Zutritt zu Diskotheken erlauben soll, werden nicht akzeptiert. Auf der Bühne soll dann neben dem "Venga DJ Team" und der "Comic Dance Crew" der Special Guest "Dune" stehen. Nach Scooter sei Dune der erfolgreichste Rave-Act der 90er Jahre.

Erster Versuch ging schief

Bei der ersten Auflage der Venga-Party im März hatte es Probleme gegeben. Die Party musste vorzeitig beendet werden, da zu viele Karten verkauft worden waren.

Weil Gäste vermutlich auf den Toiletten geraucht hatten, war Später auch noch der Feueralarm ausgelöst worden. Daraufhin hatten die Sicherheitskräfte dann die Säle geräumt.