Wolfsburg 

Gomez schwer verletzt – Diagnose ist da

Nach einem Zusammenstoß mit 96-Keeper Philipp Tschauner blieb Mario Gomez erstmal mit Schmerzen am Sprunggelenk liegen.
Nach einem Zusammenstoß mit 96-Keeper Philipp Tschauner blieb Mario Gomez erstmal mit Schmerzen am Sprunggelenk liegen.
Foto: dpa

Wolfsburg. Das tut weh – sowohl Mario Gomez als auch dem VfL. Der Kapitän ist am Dienstag noch einmal untersucht worden. Er hat sich im Spiel gegen Hannover einen Bänder-Anriss sowie einen Kapsel-Einriss im linken Sprunggelenk zugezogen, so der VfL in einer Mitteilung.

"Mario wird jetzt konservativ behandelt, muss voraussichtlich aber mehrere Wochen pausieren", sagte Mannschaftsarzt Gunter Wilhelm.

Wolfsburg 

IHK-Präsident Olaf Kahle tritt zurück

Der bisherige IHK-Präsident von Lüneburg-Wolfsburg, Olaf Kahle.
Der bisherige IHK-Präsident von Lüneburg-Wolfsburg, Olaf Kahle.
Foto: IHK
Mehr lesen