Wolfsburg 

"Tattoo Palooza": Stechen im Hallenbad

Ohne Termin und Anmeldung können sich Gäste bei der "Tattoo Palooza" im Hallenbad tätowieren lassen (Symbolbild von einer Tattoo Convention).
Ohne Termin und Anmeldung können sich Gäste bei der "Tattoo Palooza" im Hallenbad tätowieren lassen (Symbolbild von einer Tattoo Convention).
Foto: dpa

Wolfsburg. Das geht unter die Haut: Am Wochenende 23./24. September laden das Wolfsburger Kulturzentrum Hallenbad und das "Culture Shocks Team" zur "Tattoo Palooza" ein. 40 Körperkünstler aus Deutschland und dem Ausland haben sich angesagt, darunter die Szene-Größen Alberto, Attila, David, Jan, Jenny, Jessy, Mario, Martin, Micha, Mira, Severine, Timo, Torsten & Olli.

An beiden Tagen findet zwischen 11 und 20 Uhr eine Messe rund um Tattoos und sonstigen Körperschmuck statt; wer will, könne auch "ohne Voranmeldung und Termin" zum Tätowieren kommen, kündigen die Organisatoren an.

I m Rahmenprogramm gibt's neben Mode auch Musik: So spielt am Samstag ab 21 Uhr die Band "Kapelle Petra", ab 23 Uhr gibt's eine Aftershow-Party im Sauna-Klub. Am Sonntag dann steht ein Auftritt von "Rummelsnuff & Gästen" auf dem Programm.

In der Region ist übrigens die amtierende Miss Tattoo Niedersachsen zuhause: Im vergangenen Herbst holte sich Nina Holly aus Beienrode den Titel.

Tag des Tattoos 2016 - Das habt Ihr gesagt

Wolfsburg 

Trotz Warnung: Fette Beute für Trickbetrüger

Trickbetrüger haben 5.000 Euro von der 80-Jährigen ergaunert (Symbolbild).
Trickbetrüger haben 5.000 Euro von der 80-Jährigen ergaunert (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen