Wolfsburg 

Radfahrer beim Parken übersehen - leicht verletzt

Wolfsburg. Bei einem Verkehrsunfall ist ein 65-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag, 24. September, mitteilte, war eine 41-jährige Frau aus Wolfsburg am Samstagmorgen mit ihrem Golf auf der Goethestraße in Richtung Saarstraße unterwegs.

Auf Höhe der Hausnummer 17 wollte die Fahrerin in einer Parklücke parken. Die Frau stoppte das Auto und fuhr rückwärts. Dabei übersah sie den hinter ihr die Straße überquerenden Radfahrer.

Durch den Zusammenstoß fiel der Mann zu Boden und verletzte sich leicht. An Auto und Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro.