Wolfsburg 

Folgenschwerer Unfall: Fußgängerin schwer verletzt

Wolfsburg. Eine 55 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall in Wolfsburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei erst am Sonntag, 8. Oktober, schreibt, kam es bereits am Freitagvormittag auf der Siemensstraße zu dem Unfall.

Demnach wollte die 55-Jährige knapp 30 Meter vor der Fußgängerampel in Höhe der Rathausstraße über die Fahrbahnen gehen. Dabei wurde sie dann von einer 21-jährigen Autofahrerin erfasst.

Die Fußgängerin erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Wolfsburg gebracht.