Wolfsburg 

Ausgezeichnet: Die vier Lebensretter von Wolfsburg

Oberbürgermeister Klaus Mohrs (l.) mit den geehrten Lebensrettern: Wolfsgang und Pia Hoffmann, die gerettete Karolin Alps, Charlien und Sebastian Brehm (v.l.).
Oberbürgermeister Klaus Mohrs (l.) mit den geehrten Lebensrettern: Wolfsgang und Pia Hoffmann, die gerettete Karolin Alps, Charlien und Sebastian Brehm (v.l.).
Foto: Fabien Tronnier

Wolfsburg. Das hier sind echte Helden: Pia und Wolfang Hoffmann sowie Charlien und Sebastian Brehm haben ein Leben gerettet. Nämlich das von Karolin Alps. Am Donnerstag, 12. Oktober, hat Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) hat die beiden Pärchen dafür ausgezeichnet.

Im Juni 2014 hatte Karolin einen schweren Unfall auf der Schlosskreuzung. Zunächst war sie noch ansprechbar, dann aber setzte ihre Atmung aus. Sie drohte zu sterben. Die vier jetzt Ausgezeichneten hatten den Unfall gesehen und waren sofort zur Hilfe geeilt.

Kein selbstverständlicher Einsatz

Ohne zu zögern holten sie die Verunglückte aus dem Wagen und begannen sofort mit einer Herzdruckmassage und der Beatmung der Bewusstlosen, bis die ersten professionellen Rettungskräfte vor Ort waren. Die Sanitäter konnten Karolin retten. Sie hat keine Folgeschäden davon getragen – was sicher auch den vier Ersthelfern zu verdanken ist.

Für Klaus Mohrs ist der Einsatz alles andere als eine "Selbstverständlichkeit". Bei der Verleihung der Ehrenurkunden sagte er: "Es gibt leider sehr viele Menschen, die wegschauen oder gar zuschauen und mit dem Handy filmen statt in der Not zu helfen. Ein aufmerksamer und beherzter Einsatz für Menschen in Lebensgefahr ist nicht hoch genug zu bewerten", so der Oberbürgermeister.

Er sei sehr froh, dass es so mutige und tatkräftige Menschen in Wolfsburg gebe. "Aber auch allen anderen, die das Leben von Frau Alps gerettet haben, möchte ich meinen Respekt aussprechen", sagte Mohrs.

Wolfsburg 

VW-Chef Müller glaubt fest an E-Autos

VW-Chef Matthias Müller. (Archivbild)
VW-Chef Matthias Müller. (Archivbild)
Foto: dpa
Mehr lesen