Wolfsburg 

Wappen-Wechsel? Das sagt der VfL zu den Gerüchten

Fans des VfL Wolfsburg in Aktion. (Archivbild)
Fans des VfL Wolfsburg in Aktion. (Archivbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. Immer mal wieder brandet die Diskussion bei den VfL-Fans auf – und auch jetzt wieder geht es um die Frage, ob die Wölfe wieder zu ihrem ehemaligen Wappen zurückkehren. Es ist eine Herzensangelegenheit.

Im Internet waren am Wochenende Gerüchte über die angebliche Rückkehr des Zinnenwappens aufgetaucht. Fotos sorgten für Furore; jemand hatte das alte Wappen ans Fanhaus geklebt – mit dem Hinweis "ab 2018". Vor dem aktuellen Wappen klebte der Unbekannte das Wort "zinnlos".

VfL mit Dementi

Der VfL dementierte den Wappen-Wechsel gegenüber den "Wolfsburger Nachrichten" (exklusiv für Abonnenten). Der Verein stecke nicht hinter der Aktion, der VfL behalte sein aktuelles Wappen. Gleichwohl könne man den Wunsch der Fans nachvollziehen, wird der VfL bei "Faszination Fankurve" zitiert. "Schließlich gehören das Zinnenwappen und alle weiteren historischen VfL-Wappen genauso zu unserer Tradition wie unser aktuelles Logo, mit dem wir Deutscher Meister und Pokalsieger geworden sind“,

Wenig Tradition?

Zur Arena-Eröffnung im Jahr 2002 war das Logo erneuert worden. Die Zinnen auf dem W verschwanden. In der VfL-Fanszene werden seitdem immer mal wieder Forderungen laut, das alte Wappen wiedereinzuführen – auch, weil die Wolfsburger immer wieder mit mangelnder Tradition konfrontiert werden.

Die Fans hatten unter anderem schon Unterschriften gesammelt, offene Briefe geschrieben und sogar Protestmärsche organsisiert. In der Fanszene ist nach wie vor häufig das alte Logo zu sehen. "Das W mit den Zinnen wird immer gewinnen", war zuletzt auf einem Banner im Stadion zu lesen.

Diese Bilder sorgten für Diskussionen:

Wolfsburg 

Tickets und Trikots - mit news38.de zu den Wölfen

Diese VfL-Trikots könnt ihr zusätzlich zu den Tickets gewinnen.
Diese VfL-Trikots könnt ihr zusätzlich zu den Tickets gewinnen.
Foto: Benyamin Bahri
Mehr lesen