Wolfsburg 

Autoknacker unterwegs: VW Golf und Audi verschwunden

Gleich zwei Autodiebstähle wurden der Polizei in Wolfsburg gemeldet (Symbolbild).
Gleich zwei Autodiebstähle wurden der Polizei in Wolfsburg gemeldet (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. In Wolfsburg haben ein VW Golf und ein Audi A3 unfreiwillig den Besitzer gewechselt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Im Rathenauplan hatte eine 54-jährige Frau ihren grauen VW Golf am Dienstagmorgen um 9.15 Uhr auf dem Anwohnerparkplatz vor dem Mehrparteienhaus geparkt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Am Mittwochmittag stellte sie den Verlust fest.

In der J.-F.-Kennedy-Allee erwischte es den Audi A 3 eines 45-jährigen Besitzers. Er hatte das Auto am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf dem Gemeinschaftsparkplatz vor einem Mehrfamilienhaus geparkt. Etwa drei Stunden später war das Fahrzeug verschwunden.

Hinweise zu den Diebstählen und zum Verbleib der Fahrzeuge nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer 05361/46460 entgegen.