Wolfsburg 

Fallersleben, Mörse und Neuhaus: Einbruchserie geht weiter

In allen drei Fällen kamen die Täter durch ein Fenster (Symbolbild).
In allen drei Fällen kamen die Täter durch ein Fenster (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Die Einbruchserie reißt nicht ab: Auch am Mittwoch hat es im Stadtgebiet Wolfsburg wieder einige Einbrüche gegeben.

Fallersleben, Mörse und Neuhaus betroffen

In der Thomas Mann-Straße in Fallersleben drangen Unbekannte zwischen Heiligabend und Mittwoch, 27. Dezember in ein Wohnhaus ein. Die Täter kamen durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster ins Haus und durchsuchten verschiedene Räume. Es ist noch nicht klar, ob etwas mitgenommen wurde.

Auch im Ortsteil Mörse in der Jerichower Straße kamen die Täter durchs Fenster. Nachdem sie alle Räume durchsucht hatten, verließen sie das Haus mit erbeutetem Bargeld.

Zu guter Letzt erwischte es ein Wohnhaus in Neuhaus. Auch im Wollgrasweg stiegen die Täter durch ein Fenster ein, um ins Gebäuderinnere zu gelangen. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuck.

Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

Die Polizei kann einen Tatzusammenhang nicht ausschließen und hofft nun auf Zeugen, die etwas bemerkt haben. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer 05361/46460 entgegen.