Wolfsburg 

"Neuzugänge bringen Reize" - will der VfL Verstärkung?

Trainer Martin Schmidt (Archivbild).
Trainer Martin Schmidt (Archivbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Fußball-Trainer Martin Schmidt vom VfL Wolfsburg hat sich offen für weitere Verstärkungen in der Winterpause gezeigt - größere Veränderungen will er aber nicht. "Es müssen nicht immer fünf bis sechs Neue sein, wir glauben an unsere Mannschaft", sagte Schmidt der "Sport Bild" (Mittwoch). Der VfL habe die Suche nach neuen Spielern deshalb aber nicht eingestellt. "Einzelne Zugänge können immer auch neue Reize in eine Gruppe bringen, das kann spannend sein."

Der Bundesliga-Zwölfte hatte kurz vor Weihnachten seinen Kapitän und Nationalspieler Mario Gomez an den VfB Stuttgart abgegeben. Im Zuge des Geschäfts kam der zuvor an den Ligakonkurrenten ausgeliehene Offensivspieler Josip Brekalo zu den Wölfen zurück.

Wolfsburg begann am Dienstag mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. An diesem Mittwoch reiste der Club in ein knapp einwöchiges Trainingslager ins spanische Marbella.

Wolfsburg 

Gebissen, gespuckt, getreten: Mann geht auf Polizei los

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. (zu dpa „Kuriose Kriminalfälle - Einbrecher in der Technik-Falle“ vom 16.12.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. (zu dpa „Kuriose Kriminalfälle - Einbrecher in der Technik-Falle“ vom 16.12.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Foto: Friso Gentsch / dpa
Mehr lesen