Wolfsburg 

Grizzlys verlieren den Anschluss

Grizzly-Goalie Felix Brückmann. (Archivbild)
Grizzly-Goalie Felix Brückmann. (Archivbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. Die Grizzlys Wolfsburg haben in der Verlängerung gegen den ERC Ingolstadt verloren. Die Panther konnten das Spiel in der Verlängerung mit 2:1 für sich entscheiden.

Die Overtime hat widergespiegelt, wie ausgeglichen die Partie war: Im ersten Drittel hatten die Ingolstädter leicht die Nase vorn. Doch davon ließen sich die Grizzlys nicht abschrecken: in der 23. Minute schoss Marcel Ohmann das Ausgleichstor - es folgten zwei Chancen von Tyson Mulock (25') und Mark Voakes (38'), doch für eine Führung reichte es nicht.

Auch während der Strafzeit für Patrick McNeill von den Gastgebern gelang den Grizzlys kein Tor. In der 61. Minute schoss Brett Olson die Panther schließlich in Führung: Die Wolfsburger kehren immerhin mit einem Punkt aus Ingolstadt heim.

Wolfsburg 

"Neuzugänge bringen Reize" - will der VfL Verstärkung?

Trainer Martin Schmidt (Archivbild).
Trainer Martin Schmidt (Archivbild).
Foto: dpa
Mehr lesen