Wolfsburg 

Glasbruch im BadeLand: Ärger über Steinewerfer

In diesem Jahr hat das BadeLand bereits mehr als 20 eingeworfene beziehungsweise beschädigte Scheiben ersetzen müssen (Archivbild).
In diesem Jahr hat das BadeLand bereits mehr als 20 eingeworfene beziehungsweise beschädigte Scheiben ersetzen müssen (Archivbild).
Foto: BadeLand/CC BY-SA 3.0

Wolfsburg. Scherben bringen beim BadeLand alles andere als Glück - sondern viel Ärger und Kosten. Schon mehr als 20 Scheiben aus der Glasfassade am Sport- und Spaß seien seit Jahresbeginn ausgetauscht worden, weil Unbekannte mit Steinen gegen die Scheiben geworfen haben.. Das berichtete BadeLand-Leiter Torsten Krier am Montag.

Begonnen haben in dieser Woche unterdessen Arbeiten an der Brandschutzverglasung im Eingangsbereich: Blasen im Glas beziehungsweise Lufteinschlüsse im sogenannten Brandschutzgel seien der Grund für den Austausch der jeweils mehr als 300 Kilo schweren und acht Zentimeter dicken Scheiben.