Wolfsburg 

Pötsch zu VW-Problemen: "Welche Krise?"

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch (r.) und Vorstandschef Matthias Müller.
VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch (r.) und Vorstandschef Matthias Müller.
Foto: dpa

Wolfsburg. Für VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch ist die Welt noch in Ordnung: Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, sind Diesel-Krise und Affen-Tests für ihn "lediglich Themen, mit denen man sich beschäftigen muss". Darauf angesprochen, wann er denkt, dass VW die Krise überstanden habe, antwortete Pötsch bloß: "Welche Krise?"

Den Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller lassen die Themen dagegen nicht kalt: Von einem Sprecher erfuhr die Zeitung, dass Müller sehr enttäuscht sei. Seinen Posten möchte er aber noch nicht aufgeben. Rückendeckung bekommt der VW-Chef vom Aufsichtsratsvorsitzenden, denn der sieht keinen Anlass, warum Müller gehen sollte: "Ich denke, dass es dafür auch keinen Hintergrund gibt", so Pötsch.

Wolfsburg 

Hoher Schaden: Unbekannter klaut Touran

Der Dieb hat einen VW Touran mitgehen lassen (Symbolbild).
Der Dieb hat einen VW Touran mitgehen lassen (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen