Wolfsburg 

Tagestreff im Glück: Anonymer Spender verschenkt 5.000 Euro

Wolfsburg. Großartige Nachrichten für den Tagestreff "Carpe Diem". Denn: Dort hat ein Unbekannter satte 5.000 Euro abgegeben. Einfach so. Das berichten die "Wolfsburger Nachrichten". Demnach hatte er die Spende mit den Worten "Ich bringe den Sonnenschein" in der Redaktion übergeben. Die Kollegen der Zeitung hatten dann die frohe Botschaft in dem Wolfsburger Tagestreff überbracht.

Das Team und die Besucher von "Carpe Diem" waren überwältigt von der Spende und sind sehr dankbar. "Das ist uns noch nie passiert", sagte die Leiterin des Tagestreffs den Reportern der Wolfsburger Nachrichten.

Nicht die erste Spende

Im Tagestreff "Carpe Diem" finden Obdachlose oder Menschen, die Anschluss suchen, ein Zuhause. news38.de hatte sich dort bereits im Dezember schon einmal umgeschaut.

Der Tagestreff ist nicht die erste Institution, die von dem anonymen Spender beschenkt worden war. Auch die "Katzenfreunde" in Königslutter und eine Zirkus-Familie aus Helmstedt waren schon einmal beschenkt worden.