Wolfsburg 

Fußball-Kurzfilme: Wer wird neuer Weltmeister?

Der Weltmeister für den besten Fußball-Kurzfilm wird in Wolfsburg gesucht. (Symbolbild)
Der Weltmeister für den besten Fußball-Kurzfilm wird in Wolfsburg gesucht. (Symbolbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. Ein Weltmeister wird gesucht - nicht nur bei der WM in Russland, sondern auch bei der Weltmeisterschaft der Fußball-Kurzfilme in Wolfsburg.

Phänomen Fußball in 20 Minuten

Am Freitag, 8. Juni, kämpfen acht Filmemacher aus acht Teilnehmerländern im Kulturzentrum Hallenbad am Schachtweg um den Titel. Die Teilnehmer kommen aus Frankreich, Mexiko, Brasilien, Deutschland, Spanien, Uruguay, Australien und England.

Unter dem Motto "11mm goes WOB" werden bis zu 20 Minuten lange Filme gezeigt, welche sich mit dem Phänomen Fußball auseinandersetzen. Die Weltmeisterschaft ist ein Ableger des Filmfestivals "11mm", das seit 2004 in Berlin stattfindet.

Pierre Littbarski und Pablo Thiam in der Jury

Der Weltmeister wird durch eine Jury ermittelt. Fußballer, Fans und Kulturbeauftragte geben ihre Stimmen ab. Unter anderem ist Pierre Littbarski, Fußball-Weltmeister von 1990, ein Jury-Mitglied. Auch Ex-VfL-Spieler Pablo Thiam wird mitentscheiden.

Der Einlass ins Hallenbad startet um 19 Uhr. Der Eintritt von sechs Euro wird komplett an den gemeinnützigen Bildungsverein "Bildung für Kinder in Afghanistan e.V." gespendet.