Wolfsburg 

Voll ausgestattet: Das ist der MINT-Fügel im Ratsgymnasium

Wolfsburg. "Luxus" im Ratsgymnasium: Wissenschaft, Sport und sogar eine eigene Schauspielbühne bietet der Neubau des Ratsgymnasiums den Schülern bereits seit dem vergangenen Herbst - nun wurde der MINT-Fügel am Donnerstag offiziell eingeweiht.

"Im Vergleich zu anderen Schulen haben wir eine luxuriöse Einrichtung und das gesamte Gebäude ist barrierefrei", freut sich Schulleiterin Jennifer Voß. Der Neubau mit vier Geschossen enthält Unterrichtsräume und Schülerlabore für Physik, Chemie, Biologie und Informatik sowie einen Fachraum für Darstellendes Spiel. Außerdem sind eine Sporthalle, ein Gymnastikraum und ein Bibliotheksbereich integriert.

Das ist der MINT-Fügel

Jede Menge Platz für Sport

"Mit dem Sportbereich ist das Gymnasium nicht mehr auf die umliegenden Turnhallen angewiesen", erzählt Voß. "Wir sind dafür sehr dankbar". Der Sportbereich verfügt über eine Geschossfläche von rund 8.100 Quadratmetern und ist in die Erde eingelassen.

Mehrere Millionen stecken im Gebäude

Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) erinnert sich an die Anfänge der Bauplanung: "Zu Beginn hatten wir überlegt, die Schule komplett abzureißen und dann wieder aufzubauen. Da es aber das erste Gymnasium der Stadt war, musste eine andere Lösung her. Rund 24,5 Millionen Euro hat das gesamte Gebäude gekostet, und es hat sich gelohnt."

Das vorherige Gebäude hatte viel zu kleine Räume - da die Kinder immer mehr Zeit in der Schule verbringen, musste eine zeitgemäße Ausstattung her, so Stadträtin Iris Bothe. Deshalb fand 2012 der Abriss statt und im Mai 2015 wurde der offizielle Spatenstich gefeiert.

Wolfsburg 

Für frühe Läufer: Marathon-Anmeldung endet bald

Der Startschuss fällt in diesem Jahr am 9. September (Archivbild).
Der Startschuss fällt in diesem Jahr am 9. September (Archivbild).
Foto: Benyamin Bahri
Mehr lesen