Wolfsburg 

Aufgeweckte Bewohnerin schlägt Einbrecher in die Flucht

Die Bewohnerin des Hauses im Elmblick wurde von lauten Geräuschen wach. Als sie nach dem Rechten sah, machten sich die Einbrecher aus dem Staub (Symbolbild).
Die Bewohnerin des Hauses im Elmblick wurde von lauten Geräuschen wach. Als sie nach dem Rechten sah, machten sich die Einbrecher aus dem Staub (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg-Neindorf. Einbrecher haben eine Hausbewohnerin in Neindorf aus dem Schlaf gerissen. Als die Frau zur Haustür ging um nachzusehen, was los ist, machten sich die Täter aus dem Staub.

Einbrecher zu laut - Bewohnerin wird wach

Die Flucht der Einbrecher führte über die Nachbargrundstücke des Hauses in der Straße Elmblick, teilt die Polizei Wolfsburg am Donnerstag mit. Die Täter versuchten zuvor am späten Mittwochabend, 2. Mai, gegen 22.20 Uhr über die Haustür ins Haus einzusteigen.

Die Bewohnerin hatte sich bereits schlafen gelegt, als laute Geräusche die nächtliche Ruhe störten. Die Frau entschied sich ins Erdgeschoss zugehen, um nach dem Rechten zu sehen. Offensichtlich reichte das bereits, um die Täter in die Flucht zu schlagen.

Die Beamten der Polizei Wolfsburg ermitteln jetzt wegen versuchten Einbruchs. Wer die Einbrecher gesehen hat, kann dies unter 05361/46460 der Polizei melden.